Allgemeines Archiv

30.07.2014

Erneute Auszeichnung für „Deutschland baut!“ -Mitgliedsunternehmen WOLFF & MÜLLER ist „Bauunternehmen des Jahres 2014“

Effektiv, innovativ, partnerschaftlich – drei Attribute, nach denen die WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG die Branche belebt und die entscheidend zur Auszeichnung „Bauunternehmen des Jahres 2014“ beigetragen haben. „Dass uns die Technische Universität München und das Fachmagazin tHIS als bestes Unternehmen in der Kategorie Hochbau auszeichnen, ehrt uns sehr“, sagt Udo Berner, Geschäftsführer bei WOLFF & MÜLLER. Bedeutend ist die gute Platzierung dabei nicht nur für das Unternehmen selbst, sondern auch für die Initiative „Deutschland baut!“, zu deren Vorstand das Bauunternehmen seit der Gründung im Jahr 2012 gehört. Hauptziel des eingetragenen Vereins ist die Attraktivitätssteigerung der Baubranche, wobei vor allem dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden soll. Neben WOLFF & MÜLLER gehören drei weitere namhafte Mitgliedsunternehmen dem Vorstand an: die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) als Top-Arbeitgeber im Großhandel („Focus“), die Velux Deutschland GmbH als weltgrößter Hersteller von Dachfenstern sowie der Massivhaushersteller Heinz von Heiden GmbH, der dieses Jahr im Rahmen des Bundesprogramms „Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“ als „Unternehmen mit Weitblick“ ausgezeichnet wurde und darüber hinaus Haupt- und Trikotsponsor des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 ist. Dadurch, dass gleich vier renommierte Unternehmen den Vorstand bilden, können die Interessen der Initiative stark vertreten und die Ziele aufgrund der gebündelten Kompetenz leichter erreicht werden. Die Wege zum jeweiligen Ziel können dabei vielseitig sein. Zur Förderung junger Nachwuchskräfte, beispielsweise, kooperiert Wolff & Müller ab sofort im Bereich Ausbildung mit der SGBDD. Die Kooperation sieht vor, dass die Azubis beider Unternehmen sich austauschen, ihr praktisches und kaufmännisches Wissen teilen und so voneinander lernen. „Wenn sich der Top-Arbeitgeber im Großhandel und das beste Bauunternehmen im Hochbau zusammenschließen, kann es eigentlich nur Gewinner geben, und zwar nicht nur unter den Azubis“, sagt Dieter Babiel, Vorstandsvorsitzender der Initiative „Deutschland baut!“ und Geschäftsführer bei SGBDD. Pressekontakte Deutschland baut! c/o NCH Nordic Consult Hamburg GmbH Karsten Wischhof Geschäftsführer Airportcenter Flughafenstraße 52a, Haus C 22335 Hamburg Tel.:+49 (0)40/532 99-333 E-Mail: Karsten.Wischhof@deutschland-baut.de KOOB Agentur für Public Relations GmbH (GPRA) Stefan Voges Solinger Str. 13 45481 Mülheim an der Ruhr Tel.: +49 (0)208/46 96-307 E-Mail: sgbdd@koob-pr.com

« Zurück zur Übersicht