Grußwort

Liebe Mitglieder und Interessenten,

in diesem Jahr fand vom 16. bis zum 21. Januar die BAU 2017 statt. Selbstverständlich war auch Deutschland baut! dort mit Geschäftsführern, Vorständen und Trainees vertreten. Aufgrund dieser starken Präsenz war unsere Initiative in aller Munde und wurde durchweg positiv bewertet und wahrgenommen, was auch die Vereinbarung zahlreicher Anschlusstermine verdeutlicht. Lesen Sie nachfolgend die Eindrücke unserer Trainees zur Messe in München. Ich freue mich besonders, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Initiative weiter gewachsen ist. Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Ich möchte Sie herzlich einladen, uns auf der WIN am 30. März 2017 in Frankfurt zu besuchen. Auch dort werden wir wieder mit einem Stand vertreten sein.

Bitte merken Sie sich diesen Termin schon jetzt vor und nehmen Sie bei Interesse gerne KONTAKT zu uns auf.

Wir freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen, Ihren Ideen und Aktivitäten die Initiative Deutschland baut! weiter voranzubringen.

Ihr

Dieter Babiel
(Vorsitzender des Vorstandes)

Deutschland baut! - Informiert

Neue Mitglieder bei Deutschland baut!

Als neue Mitglieder bei Deutschland baut! begrüßen wir:

  • ALHO Holding GmbH
  • HEBERGER GmbH
  • Karrié Bau GmbH & Co. KG
  • Krieger + Schramm GmbH & Co. KG
  • Thomas W. Lux Training + Beratung e.K.
  • NATB GmbH
  • Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Deutschland baut! - Aktiv

Deutschland baut! auf der BAU 2017

Die „BAU“ ist die Weltmesse für Architektur, Materialien und Systeme rund um das Baugewerbe. Jedes Jahr werden aufs neue Stellenwert und Innovationskraft der Branche unterstrichen.

Insgesamt besuchten in diesem Jahr über 250.000 Handwerker, Handelsvertreter, Ingenieure, Architekten und viele weitere Akteure aus der Branche das Messegelände in München, wo sich die Besucher über die neuesten Produkte, Entwicklungen und Trends informierten. Die Veranstaltung erlangt auch im Ausland einen stetig steigenden Bekanntheitsgrad. Insgesamt waren 2.120 Aussteller aus 45 Ländern vor Ort, um dem Messepublikum das Neueste aus Baustoff- und Baugerätetechnik, Energietechnik und Bau-IT vorzustellen. Innerhalb dieses vielschichtigen Themenspektrums war die Thematik „Digitalisierung der Bauindustrie“ mit den Schwerpunkten „BIM“ und „Smart Home“ ein wesentlicher Part der Messe.

Im Rahmen der BAU 2017 war auch die Initiative Deutschland baut! mit ihren Vorständen, Geschäftsführern und Trainees vor Ort, um für eine gemeinsame Branchenplattform zu werben. Dabei waren vor allem die Trainees als Repräsentanten des Konzeptes „Nachwuchsgewinnung“ fest in den Messeauftritt eingebunden.


Die Trainees berichten:

„Als Trainees haben wir uns über diese Gelegenheit gefreut, Messeausstellern die Inhalte der Initiative Deutschland baut! vorzustellen. Für viele von uns waren solche Events ein Grund, sich für dieses Traineeprogramm zu bewerben. Die BAU hat uns noch einmal gezeigt, wie innovativ und breit gefächert die Baubranche ist.

Aufgrund des hohen Stellenwerts dieser Ausstellung war unsere Präsenz über die gesamte Messewoche vorgesehen. Mit Deutschland baut!-Shirts, Visitenkarten und Flyern ausgestattet, konnten wir unser Traineeprogramm bei Geschäftsführern, Personal- und Marketing­verantwortlichen vorstellen. Gleichzeitig wurden uns interessante Produktinnovationen gezeigt und unterschiedliche Unternehmensstrukturen erklärt. Die positive Resonanz der Unternehmensvertreter gab uns das Gefühl, eine wertschöpfende Initiative vertreten zu dürfen.

Unser nunmehr siebenköpfiges Traineeteam hat dabei die Gelegenheit genutzt, sich auszutauschen und gemeinsam neue Unternehmen kennenzulernen. Manche Trainees haben es sich auch nicht nehmen lassen, die angebotenen Spiele der Messestände auszuprobieren. Auch bei der Standparty von VELUX wurden wir mit offenen Armen empfangen und in interessante Gespräche eingebunden, so dass wir mit vielen neuen Eindrücken die Messetage haben ausklingen lassen.

Um rund 100 Visitenkarten reicher können wir nun sagen, dass spartenübergreifend ein Gedanke vorherrscht: Gemeinsam können wir Strategien entwickeln, um Fachkräfte zu gewinnen, zu halten und zu fördern.“

Von links nach rechts: Philipp Oppermann, Johann Jaeger, David Pfender, Jan-Hendrik Goldbeck, Benjamin Schmidt

Alle Fotos: Deutschland baut! e.V.

Kontakt

Deutschland baut! e.V. • Büro Rhein-Main
Hafeninsel 9, 63067 Offenbach am Main
Tel.: +49 (0) 69 668110 -903
Fax: +49 (0) 69 668110 -907
E-Mail: info@deutschland-baut.de
Web: www.deutschland-baut.de

Impressum

Deutschland baut! e. V. • Büro Rhein-Main
Hafeninsel 9, 63067 Offenbach am Main

Sitz des Vereins: Berlin
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 35224 B

Geschäftsführer:
Karsten Wischhof

Verantwortlich für den Inhalt
Karsten Wischhof

Tel.: +49 (0) 69 668110 -903
Fax: +49 (0) 69 668110 -907
E-Mail: christin.karst@deutschland-baut.de