Grußwort

Liebe Mitglieder,
Deutschland befindet sich mitten in der Energiewende. Das Bundeskabinett hat am 03.12.2014 mit dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) weitreichende energiepolitische Beschlüsse gefasst, die energetische Gebäudesanierung und das energieeffiziente Bauen werden mit verschiedenen Maßnahmen unterstützt. Auch das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen ist den gemeinsamen Anstrengungen zwischen Politik und Wirtschaft im Sinne der Nachhaltigkeit zuzurechnen. Deutschland baut! e. V. unterstützt mit verschiedenen Maßnahmen die Energiewende und wird sich auch vor diesem Hintergrund auf die Fachkräftesicherung konzentrieren.

Ihr Dieter Babiel
(Vorsitzender des Vorstands)

Deutschland baut! - Informiert

Podiumsdiskussion Deutschland baut! e. V. auf der Bau 2015

„Eine Branche sucht Profil - Attraktivität und Perspektive der Bauwirtschaft“.
Im Rahmen der Bau 2015 findet am Dienstag, den 20.01.2015 um 10:00 Uhr auf dem Messegelände München (Raum A41/A42) unsere Podiumsdiskussion mit dem Titel: „Eine Branche sucht Profil - Attraktivität und Perspektive der Bauwirtschaft“ statt.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer digitalen Einladung auf unserer Homepage.

Sie sind zu diesem Dialog herzlich eingeladen.

Ab sofort können Sie sich online unter: www.deutschland-baut.de/Podium.html anmelden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Neues aus der Wertschöpfungskette Bau

In dieser Rubrik möchten wir Sie auf aktuelle Entwicklungen über die gesamte Wertschöpfungskette Bau hinweg informieren.

Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE)

Eine Milliarde Steuerbonus für Haussanierungen
Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz: Eine Milliarde Steuerbonus für Haussanierungen.
Um die selbst gesteckten Klimaziele zu erreichen, muss Deutschland den CO2-Ausstoß drastisch reduzieren. Dafür hat die Bundesregierung einen "Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz" (NAPE) entwickelt. Dieser sieht unter anderem Steuererleichterungen bei der energetischen Haussanierung und beim Kauf von Elektroautos sowie die Ausschreibung von Energiesparprojekten an Unternehmen vor.

» weiterlesen


Bauwirtschaft mit 9.000 neuen Ausbildungsverträgen

In der deutschen Bauwirtschaft wurden bis Ende September insgesamt knapp 9.000 neue Ausbildungsverhältnisse geschlossen. Das sind 220 Neuverträge weniger als im Vorjahreszeitraum und stellt den niedrigsten Septemberwert seit zehn Jahren dar. Die Bauwirtschaft ist damit dennoch zufrieden, vor allem wegen des Erfolgs der neuen Konzepte.

» weiterlesen

Deutschland baut! - Aktiv

Zahlreiche Besucher auf der INNOVATIVE am 07.11.2014 in Düsseldorf

Deutschland baut! e. V. mit eigenem Messestand vertreten
Viele Gäste besuchten unseren Messestand auf der INNOVATIVE und zeigten reges Interesse an unseren Themen und Inhalten. In konstruktiven Gesprächen konnten wir weitere Interessenten für unsere Initiative gewinnen.


Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen

1. Bündnis-Forum in Berlin
Am 02.12.2014 fand eine Auftaktveranstaltung zum Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen im Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit statt. Die Veranstaltung diente der grundsätzlichen Information und gab erste Hinweise zur Strukturierung der Arbeitsgruppen, die Anfang 2015 mit Ihrer Arbeit starten. Deutschland baut! e. V. war mit einer Delegation aus Vorstand, Geschäftsführung und einem Experten vertreten. Für nähere Details wenden Sie sich bitte an Karsten Wischhof.

Kontakt

Deutschland baut! e.V. • Büro Rhein-Main
Hafeninsel 9, 63067 Offenbach am Main
Tel.: +49 (0) 69 668110 -903
Fax: +49 (0) 69 668110 -907
E-Mail: info@deutschland-baut.de
Web: www.deutschland-baut.de

Impressum

Deutschland baut! e. V. • Büro Rhein-Main
Hafeninsel 9, 63067 Offenbach am Main

Sitz des Vereins: Berlin
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 35224 B

Geschäftsführer:
Karsten Wischhof

Verantwortlich für den Inhalt
Karsten Wischhof

Tel.: +49 (0) 69 668110 -903
Fax: +49 (0) 69 668110 -907
E-Mail: christin.karst@deutschland-baut.de