Allgemeines Archiv

11.01.2017

Pressemitteilung: Deutschland baut! auf der BAU 2017

Gemeinsam für Image und Attraktivität der Baubranche

Auf der BAU 2017 in München vom 16.1. – 21.1.2017 wird Deutschland baut! erneut vertreten sein. Deutschland baut! Vorstände, Geschäftsführer und Trainees werben vor Ort für die aktive Unterstützung der Initiative als gemeinsame Branchenplattform.

München, 16. Januar 2017. Die Baubranche steht vor großen Herausforderungen. Kaum dagewesene Baupotentiale und große Marktchancen stehen derzeit wachsendem Fachkräftemangel, unzureichender Flüchtlingsintegration, mangelnden Nachfolgeregelungen, fehlender Planungskompetenz und Imageproblemen gegenüber.
Vor diesem Hintergrund ist Deutschland baut! in diesem Jahr mit seinen Vorständen, Geschäftsführern und Trainees vor Ort in München, um für die aktive Unterstützung der Initiative als gemeinsame Branchenplattform zu werben. An den Messeständen der Vorstandsunternehmen Velux (A3.339), Peri (A2.115) und Saint Gobain (A1.502 / C2.338) haben Messebesucher und Aussteller die Gelegenheit sich aus erster Hand über die Aktivitäten der Initiative zu informieren und zu erfahren, wie Deutschland baut! sich ab 2017 neu ausrichten wird.
Das starke Unternehmernetzwerk, dessen Plattform Deutschland baut! ist, hat sich zum Ziel gesetzt zur Steigerung von Image und Attraktivität der gesamten Brache in den kommenden Jahren verstärkt an Projekten zur Fach-, Führungs- und Nachwuchskräftesicherung zu arbeiten.
Mit dem mittlerweile in den zweiten Durchlauf gestarteten erfolgreichen Traineeprogramm, hat Deutschland baut! eine einzigartige Möglichkeit für einen unternehmensübergreifenden Berufseinstieg junger Akademiker geschaffen.

Kommen Sie auf der BAU mit den Vorständen, Geschäftsführern und die Trainees von Deutschland baut! ins Gespräch und erfahren Sie mehr über Ziele und Inhalte der Initiative.

Zurück zur Übersicht