Allgemeines Archiv

12.04.2017

Pressemitteilung: Deutschland baut! auf der WIN in Frankfurt / Main

Im Rahmen der Hausmesse der Saint Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) warb Deutschland baut! für das gemeinsame Ziel der Attraktivitätssteigerung der Baubranche.

Frankfurt/Main, 30. März 2017. Als Aussteller der WIN (Wissen Information Netzwerk), der Hausmesse von SGBDD, erhielt Deutschland baut! die Gelegenheit für Inhalte und Ziele der Initiative im Kreise interessierter Unternehmen und Besucher der Messe zu werben.

Im Rahmen der sehr gelungenen Vorabendveranstaltung im KAP Europa, dem Kongresszentrum der Messe Frankfurt, klangen bei ersten Gesprächen bereits die Trends für die kommenden Jahre in der Baubranche an – allen voran die Digitalisierung. Für viele Unternehmen ist es nach wie vor schwer einzuschätzen, wie und in welchem Umfang sich traditionelle Berufsbilder durch die Digitalisierung verändern werden. „Es ergeben sich unterschiedlichste Anforderungen an Aus- und vor allem auch Weiterbildung sowohl in den Ausbildungsberufen der Branche, als auch in den Ingenieurdisziplinen.“ so David Pfender, Geschäftsführer von Deutschland baut!. Mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch in diesem und weiteren Feldern der Fach- und Nachwuchskräftesicherung über die gesamte Wertschöpfungskette Bau, bietet Deutschland baut! seinen Mitgliedern eine große Chance gemeinsam Konzepte zu erarbeiten und anzuwenden.

Unter den über 100 Ausstellern zeigte sich in zahlreichen interessanten Gesprächen, dass sich der Bedarf nach gutem Nachwuchskräften durch alle Teilbranchen des Baus zieht. Insbesondere im gewerblichen Bereich stellt es sich als zunehmend schwer dar, motivierte und an der Branche interessierte junge Menschen für eine Ausbildung in einem Bau- oder baunahen Beruf zu begeistern. „Viele Unternehmen starten gezielt Aktionen im eigenen Umfeld, um den Nachwuchs auf sich aufmerksam zu machen und letztlich auch für sich zu gewinnen.“ stellt Philipp Oppermann, Trainee bei Deutschland baut! bei seinen Gesprächen mit Firmenvertretern an den Messeständen fest. „Diese Best-Practice-Beispiele wollen wir bei Deutschland baut! gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen analysieren und nutzen, um über unsere Plattform eine noch stärkere positive Außenwirkung für die Branche zu erzeugen. Hierfür haben wir unter anderem auch hier auf der WIN geworben.“ ergänzt Pfender das Fazit eines erfolgreichen Messeauftritts.

Zurück zur Übersicht

217_4936_Behrendt_und_Rausch.jpg

Quelle: SGBD Deutschland GmbH

434_4936_Behrendt_und_Rausch.jpg

Quelle: SGBD Deutschland GmbH

DSC_0193_b.jpg

Quelle: Deutschland baut!

Pressemitteilung (PDF)