Allgemeines Archiv

18.11.2016

Pressemitteilung: Deutschland baut! präsentiert sich beim 38. Darmstädter Massivbauseminar

Am 10. November 2016 präsentierte sich Deutschland baut! beim 38. Darmstädter Massivbauseminar einem breiten Publikum von Ingenieurbüros und Bauunternehmen, Prüfingenieuren sowie Vertretern der Spitzenverbände der Bauwirtschaft.

Auf Einladung des Vorstandes der Freunde des Instituts für Massivbau der TU Darmstadt e.V. war Deutschland baut! beim Seminar zum Thema „Praxisgerechte Regelwerke im Bauwesen“ vertreten. Die zahlreichen Gespräche am Deutschland baut! Stand drehten sich um das Image sowie die Attraktivitätssteigerung der Baubranche – auch durch die Vereinfachung der Normung, worum es an diesem Tag im Rahmen der Fachvorträge ging.
Geschäftsführer David Pfender stand als Ansprechpartner für Fragen zu den Zielen und Inhalten der Initiative Deutschland baut! zur Verfügung. Trainee Carolin Graubner berichtete über erste Erfahrungen ihres kürzlich gestarteten Deutschland baut! e.V. – Traineeprogramms.
Da das Thema des Seminars nicht nur bei Fachingenieuren auf reges Interesse stieß, konnte das Traineeprogramm auch Studierenden vorgestellt werden, die sich sehr für das Konzept des 18-monatigen Programms in drei Unternehmen der Wertschöpfungskette Bau interessierten.

Die Frequentierung des Deutschland baut! Standes durch die Seminarteilnehmer zeigte, dass Deutschland baut! den Nerv der Branche trifft, sich als attraktiver Arbeitgeber in der öffentlichen Wahrnehmung zu präsentieren. „Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Initiative. Die anspruchsvolle Arbeit der Fach- und Prüfingenieure als Basis für die Qualitätssicherung zunehmend komplexer werdender Projekte ist eine gute Werbung für die Branche.“ so David Pfender.

Zurück zur Übersicht