Deutschland baut! ernennt Christin Karst als neue Geschäftsführerin

Christin Karst und Karsten Wischhof agieren bis 30.06. als Führungsduo 

 Offenbach am Main, 23. Mai 2022. Die 2012 gegründete Initiative Deutschland baut! e.V. steht schon seit mehreren Jahren für Kooperation, Know-how-Austausch und hat sich insbesondere im Bereich Recruiting und Personalmarketing entlang der Wertschöpfungskette Bau einen Namen gemacht.  

 Die Initiative hat sich zu einer für die Bauwirtschaft bedeutenden Community mit marktführenden Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Bauens entwickelt. Mit ihrem erfolgreichen Traineeprogramm verschafft Deutschland baut! in jedem Jahr besonders belastbaren, flexiblen und offenen jungen Menschen einen Zugang zur Baubranche. Zusätzlich leisten Regionalveranstaltungen und Arbeitskreise zur Fachkräftesicherung einen aktiven Beitrag zu einem interaktiven Wissensaustausch und bilden Synergien unter den Mitgliedsunternehmen, die größtenteils durch die erste Führungsebene vertreten sind. Nicht zuletzt können die Mitglieder über die Initiative für ihre Belange und die gesamte Branche entscheidende Themen an die Politik adressieren. 

 Karsten Wischhof, der sein Amt als Geschäftsführer in diesem Sommer niederlegen wird, hat von Beginn an wesentliche Akzente in der Produktgestaltung der Initiative gesetzt.  

Bei deren Umsetzung und Weiterentwicklung hat laut Wischhof, Christin Karst, bisher Projektmanagerin bei Deutschland baut! maßgeblich mitgewirkt. Für die nächsten Monate wird die Initiative mit einer Doppelspitze agieren, bis Wischhof im Juli seinen Ruhestand antritt. 

„Christin Karst übte stets eine hervorragende Katalysatorfunktion zwischen den Trainees und den Vorstandsmitgliedern aus. Gleichzeitig hat sie mit ihrem umfassenden Produktmanagement-Know-how das gesamte Produktmarketing professionalisiert. Ihr Management während der Corona-Pandemie war herausragend und wir konnten weitestgehend ohne Einschränkungen unsere Aktivitäten für unsere Mitglieder fortsetzen.“, erklärt Wischhof.  

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, ergänzt Christin Karst. „Für die Zukunft wünsche ich mir, dass wir mit der etablierten Plattform Deutschland baut! e.V. mit dem Hauptaugenmerk der gelebten Zusammenarbeit noch bekannter werden und mehr Unternehmen erreichen. Ganz besonders wichtig ist mir, dass die Mitglieder stets einen direkten Nutzen für den betrieblichen Alltag aus unseren Angeboten mitnehmen“, fügt sie hinzu.  

Bildunterschrift: Christin Karst (r.), neue Geschäftsführerin bei der Initiative Deutschland baut! e.V., wünscht sich, mit der etablierten Plattform noch mehr Unternehmen zu erreichen. Karsten Wischhof (l.) wird sein Amt in diesem Sommer niederlegen. Bildnachweis: Deutschland baut! e.V.